Schulbau in Feya

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Feya - Mali

Karte wird geladen - bitte warten...

Feya - Mali 12.925317, -7.649917

 

 

Die Schülerinnen und Schüler haben kräftig weitergesammelt. So kamen im Jahr 2009 durch den 3. Sponsorenlauf, Flohmarktstand beim Hittfelder Dorffest, Tischkicker-Turnier mit Startgeld, Trommelkonzerten der DjemBees und Kuchenverkauf in den Pausen bereits wieder so viel Geld zusammen, dass die 4. Schule geplant werden konnte.

So wurde in dem Dorf Feya, etwa 80 Km nordöstlich der Hauptstadt Bamako am Niger, 2011 ebenfalls eine dreiklassige Grundschule gebaut.

Im Oktober 2011 sollte die neue Schule in Feya eingeweiht werden, doch da die Sicherheitslage in Mali seit dem Herbst durch Touareg-Aufstände und rückkehrende Soldaten aus dem Krieg in Libyen sehr kritisch ist, hatten die Lehrer der Realschule ihre geplante Reise nach Westafrika abgesagt.
Herr Niakaté hat einige Fotos von der Schule, deren Bau, dem Ort Feya und den alten Klassenräumen aus Lehm während seines Besuchs in Deutschland im November 2011 mitgebracht und zur Verfügung gestellt.

Die Einweihung selbst fand dann im Januar 2012 statt.

Eindrücke von der Einweihung

feya1

feya2 feya3 feya4 feya5